Andere Themen, die uns wichtig sind

Reform der UNO und Charta-Überprüfung

BLOG-THEMA: UNO-REFORM

Wir wollen, dass die Vereinten Nationen eine inklusive, demokratische, repräsentative und effektive Organisation sind. Wir unterstützen Reformen, die es den Vereinten Nationen ermöglichen, ihr Mandat im besten Interesse der Menschheit zu erfüllen. Wir unterstützen einen Prozess der Bestandsaufnahme, Reform und Transformation, der schließlich zu einer Überprüfung der Charta der Vereinten Nationen und einer Weltorganisation der dritten Generation führt. Wir arbeiten mit der UN 2020 Civil Society Initiative und dem Center for UN Constitutional Research zusammen.

Together First: Ein globales System für alle

BLOG-THEMA: GLOBALE ORDNUNG

Wie bauen wir ein globales System auf, das im Interesse aller funktioniert? Und wie können wir sicherstellen, dass jeder an einem Gespräch darüber teilnehmen kann? Wir unterstützen Together First, eine Bewegung mit Unter­stützer/­innen aus allen Regionen der Welt, die versucht, praktische Antworten auf diese Fragen zu finden. Together First setzt sich für einen Multi-Stakeholder-Gipfel ein, um dringend notwendige Reformen zu diskutieren, zu verabschieden und einzuleiten und eine gemeinsame Vision für die Zukunft zu entwickeln.

Demokratie stärken und verteidigen

BLOG-THEMA: DEMOKRATIE

Demokratische Repräsentation, Partizipation und Deliberation sowie die grund­legenden Menschen­rechte und der Schutz von Minder­heiten sind für jede legitime Regierungs­form unerlässlich. Wir unterstützen das Recht auf Demokratie von der lokalen bis zur globalen Ebene und die Bemühungen zum Schutz der Zivilgesell­schaft vor autoritärer Einmischung. Wir unterstützen die Civic Charter sowie die Koalition für demokrat­ische Erneuerung, die sich für eine Revitalisierung der demokrat­ischen Idee und die Konfrontation mit den Gegnern der Demokratie einsetzt.

Einen welt­föderalis­tischen Ansatz vorantreiben

BLOG-THEMA: GLOBALE ORDNUNG

Wir fördern Föderalismus, Subsidiarität, Rechts­staatlichkeit, Demokratie und Gewalten­teilung als Schlüsselprinzipien des Regierens. Wir unterstützen einen integrierten Ansatz, der alle Regierungsebenen berücksichtigt, sich aber auf die regionale und globale Ebene konzentriert. Wir befürworten eine föderalistische Integration der Weltregionen als einen Schritt in Richtung des langfristigen Ziels einer demokratischen Weltföderation. Zu diesem Zweck sind wir Mitglied des World Federalist Movement.

Für eine Weltbürger­schaft und eine planetare Sicht

ÜBERGREIFENDES THEMA IM BLOG

Alle Menschen sind Weltbürger/innen, die Rechte und Pflichten gegenüber der globalen Gemeinschaft haben. Wir unterstützen das Konzept einer demokratischen Weltordnung, die auf einer gleichberechtigten globalen Bürgerschaft beruht. Wir unterstützen eine planetarische und kosmische Weltsicht, die es den Individuen ermöglicht, ihre enge Verbindung zum Planeten und zur gesamten Menschheit zu verstehen und ein Gefühl für globale Identität und Solidarität zu entwickeln.