Leitlinien für Blogbeiträge

Wir freuen uns über Vorschläge für die Veröffentlichung von Beiträgen auf unserem Blog. Grundsätzlich haben wir nichts dagegen, wenn Ihr Beitrag bereits an anderer Stelle veröffentlicht wurde, möchten aber gerne darüber informiert werden. Wenn Sie einen Artikel veröffentlichen oder einreichen möchten, stellen Sie bitte zuerst sicher, dass es sich um ein für uns relevantes Thema handelt, indem Sie unsere Blog-Kategorien, die Initiativen, an denen wir arbeiten, und frühere Artikel, die auf dieser Website veröffentlicht wurden, durchsehen.

Bitte beachten Sie, dass wir in der Regel keine Beiträge wollen, die sich mit der Situation in nur einem Land beschäftigen. Wir sind am meisten an regionalen und globalen Entwicklungen und Trends interessiert. Das für uns relevanteste Thema ist globale Demokratie. Die Artikel sollten nicht zu technisch sein.

Im Allgemeinen veröffentlichen wir zwei Formate: Nachrichten und Meinungsbeiträge.

Nachrichten: Die Größe der Nachrichtenbeiträge reicht von 350 bis 700 Wörtern. In der Regel liefern sie zusammenfassende Berichte über relevante Ereignisse, Entwicklungen, Studien oder Publikationen, die unserem Leserkreis einen schnellen und einfachen Überblick verschaffen. Abgesehen von einer möglichen Schlussfolgerung sollten die Beiträge keine Meinungen und Kommentare des/der Autors/in enthalten.

Meinungsbeiträge: Je nachdem, wie relevant das Thema für uns ist, können Meinungsbeiträge zwischen 500 und 1.500 Wörtern liegen. Sie sollten einen fundierten Kommentar zu aktuellen Entwicklungen oder Fragen von allgemeiner Bedeutung darstellen. Buchbesprechungen werden ebenfalls als Meinungsartikel kategorisiert. In der Regel verfügt der/die Autor/in über besondere Erfahrungen oder Fachkenntnisse, die ihn dazu befähigen, eine Meinung abzugeben. 

Wir sind flexibel darin, was und wie wir veröffentlichen und können in Ausnahmefällen von den oben genannten Punkten abweichen. 

Bevor Sie einen Artikel verfassen, kontaktieren Sie uns, um zu erfahren, ob wir der Meinung sind, dass er interessant sein könnte. 

Wenn Sie sich entscheiden, einen Entwurf einzureichen, befolgen Sie bitte diese Richtlinien:

  • Sagen Sie uns, ob es sich um einen Nachrichten- oder Meinungsbeitrag handelt
  • Nennen Sie das Blog-Thema, das Ihnen am relevantesten erscheint
  • Schlagen Sie einen Titel vor, der höchstens rund 10 Wörter oder 70 Zeichen umfasst
  • Lassen Sie uns wissen, ob der Beitrag schon woanders veröffentlicht wurde
  • Fügen Sie Abschnitte mit Untertiteln ein
  • Vermeiden Sie Listenaufzählungen, sofern möglich, und schreiben Sie stattdessen volle Sätze
  • Schlagen Sie einen Tweet mit relevanten Hashtags und Verlinkungen vor, damit wir den Beitrag auf Twitter bewerben können
  • Schicken Sie Links zu einem oder zwei anderen Beiträgen, die Sie bereits woanders veröffentlicht haben
  • Schicken Sie Ihren Entwurf als .rtf oder .docx-Dokument-Anhang
  • Wenn Sie ein oder zwei Grafiken oder Bilder einbinden möchten, senden Sie diese bitte als separaten Anhang und geben Sie im Dokument an, wo sie Ihrer Meinung nach eingefügt werden sollten. Stellen Sie vollständige Informationen über die Bildquellen zur Verfügung.
  • Machen Sie einen Vorschlag welches Hauptbild Ihr Beitrag haben könntee

Mit dem Einsenden Ihres Beitrags erklären Sie sich damit einverstanden, dass er unter einer Creative Commons-Lizenz veröffentlicht wird, wie hier erläutert. Bitte geben Sie an, wenn Sie eine andere Vereinbarung wünschen. Beachten Sie, dass wir keine Bezahlung anbieten.

Senden Sie Ihre Idee oder Ihren Entwurf auf deutsch oder englisch an editors@democracywithoutborders.org

Wir sind bestrebt, auf alle Einsendungen zu antworten, bitten aber um Ihr Verständnis, dass wir aufgrund des damit einhergehenden Zeitaufwands gegebenenfalls nicht auf Anfragen antworten können, warum genau eine Idee nicht von Interesse ist oder warum genau ein Entwurf nicht angenommen wurde.